Geschichte

Geschichte des Ingwers

Bidlquelle: © Tina Siemens / pixelio.de

Ingwer wird wohl schon seit über 4000 Jahren von Menschen als Heil oder Würzpflanze verwendet. Es wird vermutet, dass Ingwer seinen Ursprung in Indonesien hat. Vermutlich verbreitete sich Ingwer ca. 2000 v.Chr. über Seehandelswege im ostasiatischen Raum.
Sogar der chinesische Gelehrte Konfuzius erwähnte um 500 v.Chr. Ingwer in seinen Schriften.

Ingwer in der Antike

Nach Europa gelang Ingwer wahrscheinlich durch Alexander dem Großen (356-323 vor Chr.), der die Knolle von seinen Feldzügen aus Ägypten und Indien mit nach Griechenland brachte. Dort wurde Ingwer wenig später von den Römern aufgegriffen. Hierfür finden sich zahlreiche Belege. Unter anderem schwärmte der Leibarzt von Kaiser Nero von der Pflanze und seiner heilenden Wirkung. Die Römer schätzten Ingwer auf Grund seiner Qualitäten so sehr, dass die Legionäre auf ihren Feldzügen immer Ingwer bei sich trugen.

Ingwer im Mittelalter

Im Mittelalter (ab ca. 8 Jhdt.) waren es hauptsächlich Mönche die Ingwer verwendeten. Dies passierte vermutlich auf Grund ihres alten Wissens über die Heilkunde. Im Mittelalter war Ingwer sehr beliebt und so boomte der Handel mit der Knolle. Auch ist überliefert, dass Ingwer teilweise bei Heilungsversuchen gegen die Pest eingesetzt wurde.
Die berühmte Hildegard von Bingen, stand dem Ingwer allerdings skeptisch gegenüber, dies ist sicherlich auf ihre Position als Vertreterin der Kirche zurückzuführen, da Ingwer dafür bekannt war auch aphrodisierend zu wirken. Jedoch billigte sie die Verwendung von Ingwer in Notfällen.

Ingwer in der Neuzeit

Im 16. Jahrhundert gelangte Ingwer durch die Spanier schließlich in die „neue Welt“. Auf Grund des dortigen Klimas hatte die Ingwerpflanze perfekte Bedingungen um sich zu vermehren. Und so kam es, dass beispielsweise auf Jamaika mittlerweile eine charakteristische Ingwerart entstanden ist.
Durch die aus Nord und Südamerika zahlreich nach Europa geholten neuen Gewürze, geriet der Ingwer und seine Wirkkraft etwas in Vergessenheit. Lediglich die Engländer verwendeten Ingwer weiterhin für Gebäck und Süßigkeiten.

Ingwer in der Moderne

Erst in den 60er Jahren erlebte Ingwer in Deutschland ein Comeback. Dies ist vor allem den chinesischen Restaurants zu verdanken, welche Ingwer nach wie vor oft verwendeten. Seitdem erfreut sich Ingwer aber wieder großer Beliebtheit in Deutschland und auch Europa.
Vor allem wegen seiner heilenden und lindernden Wirkung bei zahlreichen Krankheiten ist Ingwer mittlerweile sehr beliebt. Besonders die Medizin beginnt seit einigen Jahren Ingwer genauer zu untersuchen. Es wurden schon zahlreiche wissenschaftliche Studien durchgeführt, in der die Wirksamkeit von Ingwer wissenschaftlich bestätigt wurde.

 
 
Hier gehts zum Ingwer Blog!

GD Star Rating
loading...
Geschichte, 4.2 out of 5 based on 13 ratings